Die Planta Europa Konferenzen werden mit dem Ziel abgehalten, Experten aus allen europäischen Ländern zusammenzubringen und die Zukunft der Erhaltung europäischer Wildpflanzen in ihren natürlichen Lebensräumen zu diskutieren. Die Tradition dieses Treffens wurde 1995 in Hyeres, Frankreich, ins Leben gerufen und wurde in mehreren Jahren regelmäßig stattfinden: Uppsala, Schweden (1998), Průhonice, Tschechien (2001), Valencia, Spanien (2004), Cluj-Napoca , Rumänien (2007), Krakau, Polen (2011) und Chania, Griechenland (2014).

Die 8. Planta Europa Konferenz fand  Platz im Botanischen Garten OVFomin der Nationalen Taras-Schevchenko-Universität Kiew, MGKholodny-Institut für Botanik und MM Grishko National Botanical Garden der Nationalen Akademie der Wissenschaften der Ukraine vom 16. bis 19. Mai 2017.